Weiterbildung als Eltern – #LernenFamilie-Blogparade

Fortbildung - Quelle: Julien Christ / pixelio.de

Wenn die Mutter der Vater aller Eltern-Blogs zur Blogparade aufruft, möchte ich mich nicht lange bitten lassen. Daddylicious.de und die Internationale Hochschule Bad Honnef/Bonn (IUBH) haben die etwas provokante Frage „Bedeutet Eltern zu sein zwangsläufig intellektuellen Stillstand im Beruf?“ in den Raum gestellt und ich möchte in diesem Beitrag meine Erfahrungen und Gedanken dazu mit Euch teilen. Lies mehr …

Schneller am Ziel dank Waze

Waze

Als Pendler in NRW ist Stau für mich täglich ein Thema. Und obwohl ich ein Navi mit TMC habe, stehe ich doch oft im Stau, wenn ich mich auf dessen Routenführung verlasse. Großes Problem ist hier, dass nur die Autobahnen berücksichtigt werden und das Navi einen gerne quer durch Köln schicken möchte, wenn z.B. mal wieder auf der A3 nichts mehr geht. Lies mehr …

Termine der Familie immer im Blick

Kalender - Quelle: JMG / pixelio.de

Ich weiß nicht wie es bei Euch aussieht, aber das Managen und Abgleichen von Terminen war bei mir schon immer eine Herausforderung. Neben meinen privaten Terminen kamen dann mit dem Einstieg ins Berufsleben auch schnell viele weitere Termine hinzu, die koordiniert und wahrgenommen werden wollten. Erschwerend kommt bei einem Berater noch hinzu, dass er neben den Terminen in seinem Unternehmen auch Termine beim Kunden hat. Da man hier oft mit streng getrennten Systemen arbeiten muss, lässt es sich oft leider nicht vermeiden, dass man gewisse Termine in getrennten Kalendern pflegen muss. Befindet man sich in einer Partnerschaft, wird es langsam schwierig und komplex. Kinder treiben das Ganze dann auf die Spitze. Lies mehr …

Die ersten Wochen als (Netz)Vater – ein Resümee

Baby schreit - Quelle: Erich Kasten / pixelio.de

Es ist ruhig geworden auf meinem Blog. Und das liegt nicht daran, dass ich nichts mehr zum bloggen habe. Nein, seit nunmehr 6 Wochen ist jemand in unser Leben getreten, der auf einmal unsere ganze Aufmerksamkeit, Liebe und Zeit braucht. Ich bin nun offiziell ein (Netz)Vater.

In diesem Beitrag möchte ich nun einen kleinen kurzen Rückblick wagen. Welche Vorüberlegungen waren gut, welche eher weniger. Was hat sich bewahrheitet und was ist doch irgendwie anders als gedacht. Lies mehr …

Die Geburt rückt näher

Baby-Hand - Quelle: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Rückt der Geburtstermin allmählich näher, stellen sich Frauen oft die folgenden Fragen:

Damit wir Männer nicht vollkommen unvorbereitet mit diesen Themen konfrontiert werden, habe ich hier mal ein paar Dinge dazu nieder geschrieben.

Lies mehr …